Faqs

Häufig gestellte Fragen

Wir liefern dir hier alle Fakten rund ums digital office und beantworten häufige Fragen, damit du dir auch sicher sein kannst, dass wir die richtige Software für dich sind.

Die Sicherheit deiner Daten hat für uns höchste Priorität. Damit diese bei digital office auch in sicheren Händen sind, haben wir folgende Maßnahmen für deinen Datenschutz umgesetzt:

  • Penetrationstests
    Simulierte Hackerangriffe prüfen regelmäßig unsere Software auf Sicherheit. Datenlecks werden so möglichst schnell erkannt und geschlossen. Deinen Daten passiert natürlich nichts.
  • Server-Standort in Deutschland
    Auch für unsere Dienstleister gelten die deutschen Datenschutzgesetze.
  • Getrennte Datenhaltung
    Deine Daten werden unabhängig voneinander in verschiedenen Datencontainern gespeichert.
  • Enge Zusammenarbeit mit Datenschutzexperten
    Diese helfen uns dabei, unsere Sicherheitsstandards kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Der Mandant kann die Zugriffsrechte individuell verwalten und entscheidet, wer welche Konten sehen darf oder nicht. Auf ein zugewiesenes Konto kann die Person aber nur zugreifen, wenn diese deine Online-Banking-Zugangsdaten hat.

Ja, du kannst die Nutzungsrechte individuell einrichten und deinem Steuerberater-, Vermögens- oder Versicherungsberater behalten und ihm einen separaten Zugang zur Software geben. Dein Steuerberater kann deine Daten und Dokumente direkt überprüfen.

Wenn du deinen Steuerberater wechseln möchtest, kannst du das problemlos machen. Du musst ihm nur einen Zugang geben und in den Einstellungen die Steuerberater-Nummer ändern.

Ja, du kannst die Software von mehreren Geräten aus nutzen, unabhängig vom Standort. Du benötigst nur einen Internetzugang und einen Browser. Vollständig nutzt du unsere Software am besten auf einem Desktop, Notebook oder Tablet. Auf dem Handy erhältst du den Überblick auf dein Dashboard.
Ja, du kannst im digital office mit mehreren Nutzern in verschiedenen oder denselben Bereichen und Einheiten arbeiten.
Alles, was du benötigst, sind ein PC oder Laptop, eine Internetverbindung und die Dokumente und Daten, die du im digital office anlegen oder verknüpfen möchtest.

Nein, wenn du alles hast, was du für die Nutzung benötigst, dann hast du im Handumdrehen dein Dashboard aufgesetzt. Wir wollen dir Zeit sparen, nicht rauben.

Das digital office ist am besten mit den Browsern Firefox und Chrome kompatibel.

Deine Umsatzsteuer-Voranmeldung kannst du nicht über uns direkt anmelden. Aber alles, was du dazu benötigst, kannst du bei uns vorbereiten und von deinem Steuerberater prüfen lassen, der sie dann einfach nach DATEV exportieren und anmelden kann.

Noch Fragen?

Du bist dir nicht sicher, ob digital office die richtige Software für dich ist? Dann kontaktiere unser Team – wir helfen dir gerne weiter!